M D M D F S S
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 
 

neues Ziel: Kletterhalle besser auslasten

Insolvenzverfahren vom Tisch

Bei der DAV-Sektion Gießen-Oberhessen gibt es ein großes Aufatmen. Dem seit Oktober 2017 amtierenden neuen geschäftsführenden Vorstand ist es gelungen, mit den beiden Hauptgläubigern, der Sparkasse Gießen und dem Bundesverband des Deutschen Alpenvereins, zu deren Darlehen neue und vor allem liquiditätsschonende Vereinbarungen zu treffen. Das bisher drohende Insolvenzverfahren ist damit vom Tisch.