M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 

Kletterhallen der Sektion

Kletterzentrum Mittelhessen

Alle Informationen über das neue Kletterzentrum Mittelhessen des DAV Sektion Gießen-Oberhessen finden Sie auf der Webseite des Kletterzentrums:
www.kletterzentrum-mittelhessen.de

Die am im Juli 2016 eröffnete Halle in der Rödgener Straße 70 in Kürze:

Gelände: 14.100 qm, Gebäudefläche ca. 900 m², Kletterfläche 1,500 m² (Kletterbereich Toprope/Vorstieg: ca. 1.150 qm, Boulderbereich: 350 qm, Außenkletterbereich für ca. 450 qm vorbereitet), Bistro mit ca. 50 Plätzen, Biergarten (ca. 30 Plätze), Nachtkühlung der Kletterhalle

Seminarraum (ca. 100 qm, teilbar, Teeküche gegenüber, vermietbar), Sektionsbereich mit Geschäftsstelle, Bibliothek, Materiallager, Archiv, Besprechungsraum (ca. 8 Personen), Betriebsleiterbüro, 78 eigene Parkplätze.

Kletterkeller im Ernst-Toller-Weg
(zurzeit außer Betrieb)

 Ist zur Zeit leider wegen diversen Problemen nicht bekletterbar. Wir bitten um Verständnis und werden hier über Neuigkeiten informieren.

Anfahrt

Kletterbunker

Der hintere Spitzbunker in der Hanah-Arendt-Straße 10-12/Ecke Ernst-Toller-Weg 1auf dem Gelände der GSW wurde vor einigen Jahren mit viel Eigeninitiative und kreativen Ideen umgebaut. Die Idee und Vorplanung dazu entstanden in einem Seminar der Justus-Liebig-Universität. Finanziert wurde er von den vier Kooperationspartnern Allgemeiner Hochschulsport (AHS), DAV Sektion Gießen-Oberhessen, Gesellschaft für soziales Wohnen (GSW) und der Jugendhilfe von AWO/GfBS, die den Turm für unterschiedliche Ziele nutzen werden (Kletterausbildung, Jugendarbeit, Training usw.).
Kletterer, die den Turm selbstständig nutzen möchten, müssen hierzu die gültige Kletterordnung unterzeichnen und sollten in der Lage sein, ihr Seil im Vorstieg einzurichten.

 

Kletterzeiten:

Ansprechpartner für die Nutzung des Kletterbunkers sind

  •  Uwe Steih, Thomas Berghöfer,  Christoph Bickel,  Michael Rinn,  Simone Paukstat, Dr. Stefan Künzell (JlU-Hochschulsport, Tel. 0641/9925251).
  • Sonntags und an Feiertagen  ist das Klettern am Kletterbunker leider nicht möglich!

  • Weitere Informationen unter www.Kletterbunker.de
    und am Schaukasten am Turm.