M D M D F S S
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 

Bergsteigen im eisigen Lappland

Abteilung: 
Einen faszinierenden Bergsteigerurlaub nördlich des Polarkreises erlebten fünf konditionsstarke Alpenvereinsmitglieder. Nach der Anreise per Vereinsbus, Eisenbahn und Bus wanderten die vier Männer und eine Frau  im eisigen Lappland mit Schneeschuhen in den Sarek-Nationalpark und bezogen einen Teil einer komfortablen Hütte am Rande des Akka-Massivs. Gut eine Woche lang unternahmen sie von hier aus täglich bei Temperaturen von bis zu minus 30 Grad  lange Wanderungen auf die Berge der Umgebung. Auch der Bau einer Schneehöhle, das Arbeiten mit LVS-Geräten, das Verhalten bei extremer Kälte und das Erlernen einfacher Sicherungstechniken im Schnee gehörten zum Programm.  Die Reise stand unter Leitung von Thomas Bing, der von Maximilian Platzner, Tobias Wagner und Dennis Voll (alle Sektion Gießen-Oberhessen) sowie Helke Wahl (Sektion Wetzlar) begleitet wurde. Für den März 2019  ist eine ähnlicher Urlaub  mit Bergtouren im Rondana-Nationalpark in der Nähe von Lillehammer geplant.